Antragsteller: Darß-Festspiele Wieck e.V., Wieck a. Darß (Mecklenburg-Vorpommern)
Partner: Theaterverein ‚De fidelen Süseler' e.V., Süsel (Schleswig-Holstein)
Termine: April-Dezember 2006

Ein Ziel der 2002 gegründeten Darß-Festspiele Wieck auf der Ostsee-Halbinsel Fischland-Zingst ist die Verbreitung der niederdeutschen Sprache mit Mitteln des Theaters. Der Trägerverein realisiert Open-Air-Aufführungen von Theaterstücken (vorrangig von Autor/innen der Region), die jeweils in plattdeutscher, in missingscher (eine vereinfachende Sprachen-Form) und in hochdeutscher Version präsentiert werden. Die Darß-Festspiele Wieck werden mit ihrem Partner, dem Theaterverein ‚De fiedelen Süseler' Workshops zur Herangehensweise an plattdeutsches Theater und zur Theaterarbeit mit Kindern und Jugendlichen durchführen. Darüber hinaus wird das vom Verein Darß-Festspiele Wieck produzierte Stück "Kaffee, Salz und Preußens Gloria" beim Projektpartner aufgeführt, anschließend wird im Gegenzug ein Stück des Partners bei den Darß-Festspielen Wieck gastieren. Gleichzeitig sollen diverse Vereine zur Pflege der niederdeutschen Sprache in Mecklenburg-Vorpommern und Schleswig-Holstein in das Projekt eingebunden werden.