Der Spielbetrieb in den Kammerspielen Treuenbrietzen - ein 1939 eröffnetes Kino - wurde 1992 eingestellt. Seitdem verfiel das Lichtspielhaus zunehmend, weshalb zehn Jahre später Akteure aus der Stadt und dem Umland einen Förderverein gründeten, um das Gebäude zu erhalten und kulturell wiederzubeleben. 2004 konnten seine Mitglieder das historische Kino wiedereröffnen, dessen 70jähriges Jubiläum sie 2009 feiern.

Nun beabsichtigt der Verein, die Kammerspiele als Kulturzentrum der Stadt kontinuierlich zu bespielen und dazu Filmvorführungen sowie Theater-, Kabarett-, Musik- und Tanzveranstaltungen zu realisieren. Dabei kooperiert er mit verschiedenen anderen Vereinen in und um Treuenbrietzen, denen er seine Bühne als kulturelle Plattform insbesondere für Künstler aus der Region anbietet.

Die Kulturoffensive "Lampenfieber" soll 2009/10 verstärkt jüngere Zielgruppen ansprechen mit Veranstaltungen wie einem Wettbewerb für Jugendbands, einem umfangreichen Programm zur Jugendfilmwoche sowie der ganzjährigen Theaterreihe "4 Jahreszeiten".

 

Kon­takt

Andre Böttcher
Kinoförderverein Treuenbrietzen e.V.

Hausanschrift:

Leipziger Straße 214

14929 Treuenbrietzen

 

Postadresse:

Postfach 1106

14926 Treuenbrietzen

Tel.: +49 (0)33748 – 10 092

bauplanung_boettcher@web.de

www.kammerspiele-treuenbrietzen.de