In enger Zusammenarbeit zwischen professionellen Schauspielern und Laien und unter großer Unterstützung aus der Region erarbeitet der 2004 gegründete Verein Kulturkate alljährlich Stücke für sein Sommertheater, die als anspruchsvolles Volkstheater mit komödiantischem Charakter inszeniert werden.
2007 von der Bundesregierung für sein kulturelles Engagement mit dem Preis „Botschafter der Toleranz“ ausgezeichnet, plant der mecklenburgische Verein derzeit – anlässlich des Gedenkjahres 2014 zu 25 Jahren Mauerfall – ein großes Kulturfestival auf beiden Seiten der Elbe. Herzstück soll eine schwimmende Theaterbühne sein, die an verschiedenen Häfen entlang beider Elbufer bespielt wird.
Ziel des aktuellen, im Fonds Neue Länder geförderten Projekts „Landmarken – Spuren im Fluss“ ist es, auf Grundlage der Grenzerfahrungen der Bewohner beiderseits der Elbe ein dokumentarisches Theaterstück zum Thema Grenze zu erarbeiten, das 2014 in eine große Inszenierung auf dem Kulturfloß einfließen wird.

Kon­takt

Kulturkate e.V.
Volkert Matzen

Neu Lübtheen, Theaterallee 3

19249 Lübtheen

Tel.: +49 (0)38855 – 77 834

info@kulturkate.de

www.kulturkate.de