Seit fast 20 Jahren engagieren sich die Akteure des Kunstvereins Röderhof e.V. für Arbeits- und Ausstellungsmöglichkeiten für Künstler/innen in Sachsen-Anhalt. Zu den Kernaktivitäten gehören thematische "Herbsttreffen" und die Vergabe von Stipendien. Als Veranstalter von Konzerten, Ausstellungen und Lesungen gelang es dem Verein im Laufe der Jahre, die regionale Bevölkerung einzubeziehen, vor allem durch Projekte, bei denen Künstler/innen in Dörfern der Region untergebracht werden, um dort eng mit örtlichen Handwerksbetrieben zusammen zu arbeiteten. In den jährlich durchgeführten Kolloquien des Vereins werden über Themen wie z.B. "Arbeit" (2006) Brücken zwischen Wissenschaft, Kunst und Gesellschaft geschlagen. Als Rückblick auf die langjährige Arbeit des Vereins, als Ausblick auf seine Zukunft und besonders als Möglichkeit, um neue Mitglieder zu gewinnen, wurde 2007 ein Festival mit Symposium veranstaltet. Es diente vor allem dazu, die Umsetzung der Kerninteressen des Vereins zu reflektieren und zukünftige Tätigkeiten ins Auge zu fassen. Der Verein lud dazu am 2. und 3. Juni 2007 zum Symposium "Orientierungsraum Landschaft, Kunst ohne Metropole" ein.
 

Kon­takt

Olaf Wegewitz
Kunstverein Röderhof e.V.

Gutshof 50

38838 Röderhof

Tel.: +49 (0)39422 60526

weg.wortraum@t-online.de