Die soziokulturellen Aktivitäten des Kunstvereins Templin e.V. umfassen den Betrieb einer Galerie im Rathaus, Angebote für laienkulturelle Zirkelarbeit, Ferienangebote für Kinder und Jugendliche, die Veranstaltung von Pleinairs und Symposien sowie den Aufbau einer Sammlung regionaler Kunstwerke. Die Situation des Vereins ist typisch für die Neuen Länder: Der auf Breitenkultur orientierte ehemalige Kulturbund mündete in der Organisation einer regionalen Gruppe, die die früheren Aktivitäten noch über einen längeren Zeitraum fortführen konnte. Nun aber steht ein Generationenwechsel der Aktiven bevor, weil diese das Rentenalter erreichen. Gleichzeitig müssen die Folgen der Umstellung auf Ehrenamt bewältigt werden. Der Verein will künftig seine Arbeit neu strukturieren und hat dazu ein Konzept entworfen, wie über einen Zeitraum von zwei Jahren die ehrenamtlichen Vereinstätigkeiten neu definiert und umorganisiert werden könnten. Die verschiedenen Bereiche sollen zusammengeführt und der Verein in der Region deutlicher positioniert werden. Begleitend zu diesem internen Prozess übernimmt die Forschungsgruppe Kulturarbeit der Fachhochschule Potsdam ein Monitoring, das Regionalanalyse, Supervision und Dokumentation umfasst.
 

Kon­takt

Michael Heber
Kunstverein Templin

Prenzlauer Allee 7

17268 Templin

Tel.: +49 (0)3987 2030167

info@kv-t.de

www.kunstverein-templin.de