Die Literarische Gesellschaft Thüringen wurde 1991 mit dem Ziel gegründet, zeitgenössische Literatur mit Thüringenbezug zu fördern. Mit jährlich mehr als hundert Veranstaltungen im Bereich Lesungen, Lesebühnen, Schreibwettbewerbe und Workshops fördert der Verein den literarischen Nachwuchs und publiziert neue Werke. Ein erfolgreiches Pilotprojekt ist etwa die „Weimarer Kinderbibel“. Die Literarische Gesellschaft wird in dem Vorhaben "Dreierlei – Neue Lyrik, Grafik und Musik aus Thüringen" die drei Sparten Literatur, Musik und Grafik in einer Ausstellungs- und Veranstaltungsreihe verknüpfen. Geplant sind Wanderausstellungen mit zeitgenössischer Musik und Lesekonzerten an verschiedenen Orten in Thüringen.

Kon­takt

Literarische Gesellschaft Thüringen e.V.
Sigrun Lüdde

Marktstraße 2 – 4

99423 Weimar

Tel.: +49 (0)3643 – 77 66 99

Fax: +49 (0)3643 – 77 68 66

literarische-gesellschaft@t-online.de

www.lg-th.de