Seit der Errichtung einer umfangreichen militärischen Anlage mit Kasernen, Verwaltungs- und Versorgungsstellen Mitte des 19. Jahrhunderts dominiert die Marine das Image der Stadt Wilhelmshaven. Doch trotz Marinestützpunkts und -museums hinterlassen die Seestreitkräfte und Soldaten nur wenige Spuren im alltäglichen Stadtbild, gibt es kaum Berührungspunkte zwischen bürgerlicher und militärischer Welt. 

‚Schlicksoldaten‘ fokussierte die Lebenswirklichkeit junger Soldaten und ihrer Angehörigen: Welche Gemeinsamkeiten teilen sie mit der Wilhelmshavener Bevölkerung? Empfinden sie die Stadt als ihre Heimat? Und welche Vorurteile und Vorbehalte schlagen ihnen von dort entgegen? In Zusammenarbeit mit dem Marinestützpunkt und dem Deutschen Marinemuseum entwickelte die Landesbühne Niedersachsen Nord ein Szenarium an mehreren Spielorten, das ausschließlich von Bundeswehrsoldaten bespielt wurde.

Kon­takt

Gerhard Hess
Intendant

Landesbühne Niedersachsen Nord

Virchowstraße 44

26382 Wilhelmshaven

Tel.: +49(0)44 21 – 94 01 18

Fax: +49(0)44 21 – 94 01 43

g.hess@landesbuehne-nord.de

www.landesbuehne-nord.de