Essen verfügt über eine lange Tradition im Bereich der Tanzausbildung. Im Rahmen des Tanzplans widmete sich das Essener Projekt der Erforschung und Erprobung von Lehrmodellen für den Tanz.

Verschiedene Essener Institutionen arbeiteten dabei in Workshops und Symposien zusammen und begannen einen Dialog über Lehrmethoden und Lernziele. In jährlich stattfindenden Symposien wurden internationale Experten zu einwöchigen Vorträgen und Diskussionen eingeladen. Die mehrmals jährlich stattfindenden "Werkwochen" bildeten ein zentrales Instrument zur praktischen Erprobung von Kooperationen zwischen verschiedenen Kultureinrichtungen innerhalb der Stadt Essen und dem Land NRW.

Bei dem europaweit bisher einmaligen transdisziplinären Austausch Agora trafen Student/innen der Abschlussklassen internationaler Kunsthochschulen, Akademien und Postgraduierten-Einrichtungen aufeinander. Eine Woche lang arbeiteten rund 100 Student/innen und Lehrkräfte an praktischen und theoretischen Fragestellungen.

Als Träger von Tanzplan Essen 2010 beauftragte die Stadt Essen einzelne Partner, Projekte durchzuführen. Koordiniert wurden diese von einem Organisationsbüro, das am PACT Zollverein angesiedelt war. Partner waren das Aalto Ballett Theater, der Deutsche Berufsverband für Tanzpädagogik, die Folkwang-Hochschule, die Folkwang Musikschule, das Folkwang Tanzstudio, das Gymnasium Essen Werden und der PACT Zollverein. Darüber hinaus gab es weitere assoziierte Partner wie das Frauenhofer-Institut für Autonome Intelligente Systeme AIS St. Augustin, der Hartware MedienKunstVerein Dortmund, das Institut für Theaterwissenschaft der Ruhr-Universität Bochum, das Kulturwissenschaftliche Institut Essen und die MusikFabrik NRW.

Wie geht es weiter?

Der Projektinitiator PACT Zollverein will die interdisziplinären Arbeitstreffen Explorationen und den internationalen Austausch der Kunsthochschulen „Agora – Feldstärke International“ fortführen. Beide Formate sind über die europäische Kulturszene hinaus auf große Wertschätzung gestoßen: Internationale Partner stehen bereit zur weiteren Zusammenarbeit; für Explorationen gibt es grünes Licht.

(Stand: Juni 2011)

Tanz­plan Deutsch­land

Tanzplan Essen war ein Teilprojekt des Tanzplan Deutschland. Dieser entwickelte und koordinierte im Rahmen der Spitzenförderung von Kunst und Kultur nachhaltige Maßnahmen für den Tanz.

Mehr über Tanzplan Deutschland

Kon­takt

Isabel Pflug
PACT Zollverein - Choreografisches Zentrum NRW

Bullmannaue 20a

45327 Essen

Tel.: +49 (0)201 2894 729