Aneignung von Bühne ist Aneignung von Welt. Sinn- und damit Identitätsstiftung ist das Ziel der künstlerischen Reise, auf die sich das Stadttheater Konstanz gemeinsam mit arbeitslosen und straffällig gewordenen Jugendlichen begab. Der Auftakt ihrer integrativen Jugendarbeit, die den Jugendlichen einen Raum für die experimentelle künstlerische Auseinandersetzung mit ihrer Situation bieten sollte, bestand in einer literarischen Annäherung an die berühmte Identitätssuche Odysseus'. Die Neuübersetzung Homers in die Jetzt-Zeit durch Jugendliche und ihre spielerische und tänzerische Verarbeitung bildeten die Basis dieser Kooperation, die auf die Aktualität eines alten Mythos setzte.

Kon­takt

Prof. Dr. Christoph Nix
Intendant

Stadttheater Konstanz

Inselgasse 2-6

78462 Konstanz

Tel.: +49 (0)7531 900101

theater@stadt.konstanz.de

www.theaterkonstanz.de