Uns lütt Museum Dargung e.V. widmet sich der ländlichen Alltagskultur in Dargun. Es präsentiert in einzelnen Themenstationen einen Querschnitt durch die Alltagsgeschichte der Region - von einzelnen Gerätschaften aus der Landwirtschaft über komplett eingerichtete Wohnstuben, Schlafzimmer und Küchen bis hin zum Nachbau ganzer Werkstätten oder ärztlicher Behandlungszimmer. Der Besucher ist eingeladen, die Objekte anzufassen, die Geräte auszuprobieren und so ihre Geschichte zu begreifen.
Die Initiative zu diesem Museum ging von einer Geschichtslehrerin aus, die im Rahmen eines Schulprojektes Alltagsgegenstände einsammelte, die im Nachwendeeifer verloren zu gehen drohten. Eine erste Ausstellung dieser Gegenstände wurde im Keller des Darguner Rathauses eingerichtet, 1993 dann der Museumsverein gegründet. 1996 zog das Museum an seinen heutigen Standort im ehemaligen Kloster, das von der Stadt eigens zu diesem Zweck in Stand gesetzt wurde.
Die 80 Mitglieder des Museumsvereins betreiben völlig selbständig das Museum: Sie gestalten die Ausstellungsräume, pflegen die historischen Arbeitsgeräte, konzipieren Sonderausstellungen und organisieren Aktionstage, Kinder- und Jugendprojekte. 2001 erhielt der Verein den Kulturpreis des Landkreises Demmin.

Kon­takt

Marlies Claassen
Uns Lütt Museum Dargun e.V.

Jahnstraße 28

17159 Dargun

www.museum-dargun.de