Seit seiner Gründung im Jahr 2004 hat sich der Verein WerkFreunde Strohdehne als vielfältiger Kulturträger in der Region des Havellandes etabliert. Kunstaktionen, Vorträge, ein eigenes Magazin sowie die Leuchtturmveranstaltung „landmade“-Festival zeigen das intensive Wirken der Mitglieder. Im Zentrum steht die Beschäftigung mit aktuellen gesellschaftlichen Fragen – immer in Verbindung mit regionalen Gegebenheiten. Der Verein hat ein über die Jahre gewachsenes Netzwerk von regionalen und überregionalen Partnern aufgebaut, zugleich setzt er mit seinem partizipatorischen und interdisziplinären Ansatz auf einen starken Einbezug möglichst vieler lokaler Akteure. In Zukunft möchte der Verein, um seinem Grundsatz der Vermittlung und Reflexion künstlerischen Handelns auf dem Land treu zu bleiben, verstärkt auf dezentrale, punktuelle und regelmäßigere Veranstaltungen setzen. Hierfür richtet er 2015 einen „Kulturversorgungsraum“ im Dorf ein, der gleichermaßen Kiosk, Ort der Teilhabe und Begegnung wie Kommunikations- und Produktionsort für Kunst und Kultur ist.

Blog

Der täglich aktualisierte Blog des landmade.Kulturversorgungsraums ist zu erreichen unter:

www.kulturversorgung.de

Kon­takt

WerkFreunde Strodehne e.V.
Gabriele Konsor

Großdorf 2

14715 Havelaue OT Strodehne

Tel.: +49 (0)33875 – 90 64 5

Fax: +49 (0)33875 – 90 64 7

konsor@landmade.org

www.landmade.org