Das Theaterlabor Bielefeld und das T-Werk in Potsdam haben ähnliche Profile, führen beide internationale Festivals durch und pflegen einen regen Austausch mit osteuropäischen Theatern. Gemeinsam realisierten sie ein Musiktheaterstück, das in Bielefeld produziert und von Potsdam aus dramaturgisch und hinsichtlich der medialen und visuellen Gestaltung unterstützt wurde. Ziel der Produktion war ein Netzwerk für den Ost-West-Transfer von Theaterproduktionen.
Die "Winterreise" ist eine moderne Umsetzung der Werkes von Müller/Schubert, für die Yoshi Oida - der international renommierte, langjährige Wegbegleiter von Peter Brook - als Regisseur gewonnen werden konnte. Im Stück wurden eine gesangliche, eine bildliche und eine Handlungsebene parallel aufgebaut; neben den Schauspielern und einem Opernsänger wurde auch ein Videokünstler eingebunden werden. Die Bandbreite der musikalischen Linie des Stücks reichte von der klassischen Operstimme bis zum Sprechgesang moderner Prägung.

Künstlerische Leitung: Siegmar Schröder; Yoshi Oida
Künstler/innen: Thomas Behrend, Michael Grunert, Indira Heidemann, Karin Wedekind, Harald Kieslich

Kon­takt

Theaterlabor Bielefeld e.V.
Siegmar Schröder

Hermann-Kleinewächter-Str. 4

33602 Bielefeld

Tel.: 0521 28 78 56

vinke@theaterlabor.de