Antonio Negri, italienischer Professor und Philosoph, gilt als Vordenker der sogenannten Anti-Globalisierungsbewegung. Mehrfach inhaftiert für seine Nähe zur radikalen Linken, spiegelt Negris Biographie zugleich die wechselvolle Geschichte der italienischen Nachkriegsgesellschaft. Die Filmdokumentation rekonstruiert dieses Leben eines Revolutionärs anhand von Interviews mit Negri und seinen politischen Weggefährten.

Kon­takt

Videokollektiv ready made berlin
Alexandra Weltz, Bruno Franceschini

Boeckhstr. 11

10967 Berlin