David Claerbout gilt als einer der wichtigsten jungen Künstler Belgiens. Seine Video-Installationen wirken auf den ersten Blick starr wie Diaprojektionen. Erst mit der Zeit erkennt man, dass in diesen Bildern der Raum in Bewegung ist. Die im Rahmen des DAAD-Künstlerprogramms entwickelte Arbeit "The American Car" geht vom selben Wechselspiel von Zeit, Raum und Beobachtung aus. Sein Motiv sind dabei Landschaftspanoramen, die aus dem Innenraum eines Autos aufgenommen werden.

Kon­takt

Berliner Künstlerprogramm des DAAD

Markgrafenstr. 37

10117 Berlin

meschede.berlin@daad.de