Ein zweiteiliger Film schließt nach über vierzig Jahren die Dokumentation über die "Geschichte der Kinder von Golzow" ab. 1961 begann das DEFA-Studio für Dokumentarfilme Berlin, den Alltag einer Schulklasse des Dorfes Golzow im Oderbruch festzuhalten. Die Filme bilden das einmalige Sammelporträt einer in der ehemaligen DDR aufgewachsenen Generation, die sich im vereinten Deutschland völlig neu orientieren musste.

Konzept/Regie: Barbara Junge und Winfried Junge

Kon­takt

Klaus-Dieter Schmutzer
à jour Film- und Fernsehproduktion

Straße 299, Nr. 23

12559 Berlin

Tel. +49/ (0)30/ 658 80 811