Das viersemestrige Projekt erforscht die Möglichkeiten, die das junge Medium DVD für die Filmwissenschaft bietet. Am Beispiel von Fritz Langs Klassiker "Metropolis" und Sergej Eisensteins "Panzerkreuzer Potemkin" entstehen dabei "hypertextuelle" Lektüreangebote, die die jeweilige Werkgeschichte in komplexer Weise reflektieren.

Projektleitung: Prof. Enno Patalas