Regie: KI

Digitale Bürgerbühne für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene

Symposium — Künstliche Intelligenz und Theater am 27.11.

Die Vollversion des dekorativen Hintergrundbildes dieses Elements anzeigen.

Symposium: Künstliche Intelligenz und Theater

Was haben Künstliche Intelligenz und Theater miteinander zu tun? Welche Chancen liegen in der Beschäftigung mit Künstlicher Intelligenz und welche Auswirkungen hat sie auf die künstlerische Arbeit? Das eintägige Symposium stellt künstlerische Projekte vor, die mit KI experimentieren und bietet Gelegenheit zum Erfahrungsaustausch.

Wie können die Erfahrungen von Jugendlichen, ihr Wissen und ihre Fertigkeiten im Umgang mit neuen Medien in das Theater einbezogen werden? Kann durch den Einsatz digitaler Medien eine neue inhaltliche und ästhetische Qualität von Inszenierungen erzielt werden? Gelingt es, neue Besuchergruppen, insbesondere ein junges digitalaffines Publikum für das Theater zu interessieren?

Gemeinsam mit der Hochschule Düsseldorf (Fachbereich Medien) und dem Institut für Medienkultur und Theater der Universität Köln realisierte das Schauspielhaus Düsseldorf mit der Digitalen Bürgerbühne für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene ein bundesweit einzigartiges Modellprojekt: Über einen Open Call wurden junge Menschen dazu eingeladen, ihre digitale Expertise in die künstlerischen Prozesse des Theater einzubringen und aktiv an der Entwicklung einer Inszenierung mitzuarbeiten.

Für die Produktion »Regie: KI« experimentierten die Jugendlichen unter künstlerischer Leitung von Martin Grünheit über ein Jahr lang mit einem selbstentwickelten KI-System. Im Mittelpunkt ihrer Entdeckungsreise standen Fragen nach dem Verhältnis von Mensch und Maschine: Was passiert, wenn eine künstliche Intelligenz die Regie eines Theaterstücks übernimmt? Wie kommuniziert die KI mit den Performerinnen auf der Bühne? Wie kann die Darstellung von Handlungen und Emotionen durch eine KI gesteuert werden? Können wir unterscheiden, ob eine KI oder ein Mensch Regie geführt hat?

Video 1

Begleitend zur Inszenierung am Düsseldorfer Schauspielhaus ist ein Film entstanden, der das Modellvorhaben dokumentiert und alle Beteiligten zu Wort kommen lässt. Die Dokumentation ist auf der Website des Düsseldorfer Schauspielhaus bis zum 28.11.2021 abrufbar:

Ein Symposium im November 2021 ermöglicht darüber hinaus den bundesweiten Austausch mit anderen Kinder- und Jugendtheatern und der Fachöffentlichkeit.

Termine

  • 27. November, 2021 : Symposium — Künstliche Intelligenz und Theater

    Anmeldung unter: symposium@dhaus.de

    digital via Zoom, online

Kontakt

Teresa Darian

Kulturelle VermittlungKulturstiftung des BundesFranckeplatz 206110 Halle an der Saale
Tel: 49 (0)345 2997 162Fax: 49 (0)345 2997 333E-Mail an Teresa Darian