SINNE – Die Welt durch andere Augen sehen!

BIOTOPIA Festival

Die Vollversion des dekorativen Hintergrundbildes dieses Elements anzeigen.

Projektbeschreibung

Unsere Sinne sind unser Tor zur Welt – doch was spielt sich außerhalb der menschlichen Wahrnehmung ab? Das BIOTOPIA-Naturkundemuseum in München möchte dieser und weiteren Fragen rund um die Sinneswahrnehmung mit dem transdisziplinären Festival „SINNE“ nachgehen. Perspektiven aus Naturwissenschaften, Kunst, Musik und Design beleuchten dabei die – weit mehr als fünf – Sinne des Menschen und anderer Spezies. Weitere inhaltliche Schwerpunkte sind die Manipulation der Sinne, die Erweiterung unserer Wahrnehmung beispielsweise im virtuellen Raum und die kreative Sinnerfahrung, z. B. in Musik und Kunst.

Beiträge internationaler Künstler machen die naturwissenschaftlichen Inhalte des Projekts multisensorisch erlebbar: Mit der Nase können Besucherinnen die Düfte längst ausgestorbener Pflanzen kennenlernen, was durch eine Installation der Künstlerin Daisy Ginsberg und der Geruchskunst-Pionierin Sissel Tolaas mithilfe der Genom-Editiermethode CRISPR ermöglicht wird. Die Welt durch andere Augen zu sehen erlauben die Objekte des Künstlerpaars Anne Cleary und Denis Connolly, welche die Wahrnehmung verschiedener Tiere simulieren. Zum Aufhorchen laden die Performances rund um die Vogelstimmen-App „Dawn Chorus“ ein: U.a. haben die Musiker Cosmo Sheldrake und Dominik Eulberg dazu an der Schnittstelle von Klangkunst und Artenschutz gearbeitet.

„SINNE“ wird im Oktober 2022 im BIOTOPIA und an weiteren Orten in München stattfinden. Um das Projekt sowohl für Fachpublikum als auch für eine breite Öffentlichkeit zu öffnen, beinhaltet das kostenfreie Festival neben klassischer Wissensvermittlung, Installationen und Vorträgen auch Science Slams, Mitmach-Aktionen, Experimente, Konzerte, Exkursionen und digitale Angebote. Das Programm wird teilweise auch auf Englisch und in Deutscher Gebärdensprache angeboten.


Festivalleitung: Nina Möllers
Kuratorisches Team: Anna-Lisa Dieter, Dora Dzvonyar, Nina Möllers
Beteiligte: Guy Ben-Ary, Emmanuele Coccia, Anne Cleary & Denis Connolly, Ophelia Deroy, Dominik Eulberg, Alexandra Daisy Ginsberg, Jonathon Keats, Charles Spence, Philip Wiegard, Ed Yong

Termine

  • 1. Oktober, 2022 bis 2. Oktober, 2022: Festival

    BIOTOPIA – Naturkundemuseum Bayern, München

Kontakt

BIOTOPIA –
Naturkundemuseum Bayern

Menzinger Str. 67
80638 München, Germany

Phone: +49 (0)89 178 61-422
Email: contact​(at)​biotopia.net

www.biotopia.net/de (externer Link, öffnet neues Fenster)