Die Sommer-Festspiele in Georg Friedrich Händels Geburtsstadt Halle sind als Ereignis der klassischen Musik seit langer Zeit eine feste Institution. Zeitgleich mit den Festspielen versammelt das Festival Electric Renaissance in Halle junge Künstler/innen, die sich das Werk des Musikers und Komponisten in zeitgenössischen Kunstformaten aneignen. Das Programm aus Musik und Bildender Kunst bietet dabei Anregungen zur Verjüngung und Modernisierung von "Festspielen der Hochkultur" auch an anderen Orten.

Künstlerische Leitung: Ralf Wendt, Thomas Christoph Heyde

Jury: Aaron Williamson (GB), Peter Zorn, Pjotr Krajewski (PL), Cornelia Frederike Mueller, Thies Streifinger, Schorsch Kamerun

Veranstaltungsort: Halle

Kon­takt

METHODE21

Große Ulrichstr. 49

06108 Halle/ Saale