"Die Ideale" lautete das Motto des Kunstfestes Weimar im Jahr 2009 - benannt nach dem gleichnamigen Stück Franz Liszts. Liszt, erneut musikalische Leitfigur des Festivals, vertonte darin ein Gedicht Schillers, der die resignative Einsicht macht, dass viele unserer Ideale - Jugend, Liebe, Kunst, Natur - nicht von Dauer sind.
Auch im Jahr 2009 präsentiert das Kunstfest alle Künste, allen voran die zeitgenössische Musik und den zeitgenössischen Tanz. Auftragswerke werden neben bereits etablierten Werken aufgeführt. Artists in Residence sind die beiden Pianisten Markus Hinterhäuser und Marino Formenti.
Bereits zum dritten Mal findet die TanzMedienAkademie statt. Sie bietet renommierten Künstlern und "young professionals" ein Forum zur interdisziplinären Recherche und setzt in diesem Jahr den Schwerpunkt auf das Verhältnis von Klang und Architektur.

Künstlerische Leitung: Dr. Nike Wagner
Künstler/innen: Stefan Asbury, Marino Formenti, Emanuel Gat, Markus Hinterhäuser, Jun Märkl, Ingo Metzmacher, Richard Siegal, Staatskapelle Weimar u.a.

Kon­takt

Kunstfest Weimar GmbH

Am Palais 3

99423 Weimar

Tel.: +49 (0)3643 811 40

pelerinages@kunstfest-weimar.de

www.kunstfest-weimar.de