Japan und seine Musikkultur sind in der zeitgenössischen Musikszene oft verklärt und selten begriffen worden. Um die üblichen Japan-Klischees zu hinterfragen, bedarf es vor allem Zeit für die Auseinandersetzung mit dieser Musik. Das Festival des Wiener Institut Fünfhaus bietet daher an vier Tagen Seminare und Konzertveranstaltungen an, die eine Begegnung mit zeitgenössischen Künstlern und ein Kennenlernen der musikalischen Kultur in Japan erlauben.

Künstler/innen: Taku Sugimoto, Ikue Mori, Ami u.a. (Japan); Axel Dörner, Tony Buck, Annette Krebs u.a. (D); Burkhard Stangl, Manon Liu Winter u.a. (A)
Künstlerische Leitung: Christof Kurzmann, Institut Fünfhaus
Veranstaltungsorte: Wien, Berlin

Kon­takt

Institut Fünfhaus

Museumsplatz 1

1070 Wien

Charizma@charizma.com