Das im Jahr 2002 von Holger Simon und Christoph Altstaedt gegründete "Junge Klangforum Mitte Europa" hat sich in kurzer Zeit einen Namen als eines der bemerkenswertesten jungen Orchester in Deutschland gemacht. Seit zwei Jahren gehören ihm auch polnische und tschechische Musikerinnen und Musiker an. Das mit dem "Grant for Young Artist" ausgezeichnete Orchester geht im Herbst 2005 nach einer Arbeitsphase im polnischen Kreisau/Krzyzow auf Konzertreise durch mehrere Städte in Japan im Rahmen des Austauschprogramms "Deutschland in Japan" 2005/06.

Dirigent: Christoph Altstaedt
Mitwirkende: Nabil Shehata, Nikolas Altstaedt, Moritz Eggert, Junges Klangforum Mitte Europa mit rund 95 Musiker/innen aus Tschechien, Polen und Deutschland

Veranstaltungsorte und -zeiträume:
Leitmeritz (CZ) und Kreisau (P) (Arbeitsphase) 11. - 15.9.2005
Berlin (Uraufführung) 19.9.2005
Gifu, Saitama, Osaka, Nagano, Tokio (J), 22. - 28.9.2005

Kon­takt

Junges Klangforum Mitte Europa e.V.

Sprungschanzenweg 80 H

14169 Berlin