Diversität Konkret

Input, Diskussion, Networking 

Die Vollversion des dekorativen Hintergrundbildes dieses Elements anzeigen.

Einleitung zur Veranstaltungsreihe

Die digitale Veranstaltungsreihe “Diversität Konkret” vermittelt Wissen, Erfahrungen und praxisnahe Strategien aus dem Programm 360° – Fonds für Kulturen der Neuen Stadtgesellschaft. Nach fast vier Jahren Laufzeit liegen inzwischen viele Ergebnisse vor, die in dieser Reihe anhand von einstündigen Online-Meetings erläutert und diskutiert werden sollen. Vier Diversitäts-Expertinnen präsentieren hilfreiches Basiswissen und stehen im Anschluss für gemeinsame Diskussionen und Fragen bereit. Die Online-Veranstaltung richtet sich insbesondere an Praktikerinnen und Akteure aus Kultureinrichtungen. Bitte melden Sie sich über den untenstehenden Link an. Die Teilnahme ist kostenfrei. 

Die Veranstaltungen finden via Zoom statt und werden in Deutsche Gebärdensprache übersetzt. Die Inputs der Experten werden aufgezeichnet und im Nachgang auf dieser Seite zur Verfügung gestellt. Die Diskussion zeichnen wir nicht auf.  

Grün-gelbes Raster mit Linien auf weißem Grund und dem Text "Diversität Konkret: Erste Schritte der Diversitätsentwicklung in Kulturorganisationen. Anja Jungans. 9.3., 15 Uhr." Rechts im Bild ein Schwarz-Weiß-Foto einer langhaarigen Frau mit Brille.

Diversität Konkret #2: Öffnungsprozesse in der Organisation verankern

 

6. April 2023 | 15:00 - 16:00 Uhr

 

In der zweiten Ausgabe von Diversität Konkret geht es darum, wie Kulturinstitutionen die diversitätsorientierte Öffnung nach innen verankern können und wie dabei die Balance zwischen idealen Prozess und Handlungspragmatismus gelingt: In ihrem Impulsbeitrag wirft Hendrikje Brüning einen Blick auf interne Anknüpfungspunkte, die helfen können, den Öffnungsprozess an die Organisationsrealität anzupassen. Mit kritischem Blick erörtert sie Handlungsoptionen zwischen dem idealen Prozess und den Anforderungen des Alltags und zeigt Mittel und Wege einer diversitätsorientierten Öffnung auf, die auch durch die Organisationsstrukturen getragen werden kann.

 

Hendrikje Brüning arbeitet als Organisationsberaterin. Ihre Schwerpunkte sind individuelle und organisationale Selbstreflexionsprozesse mit dem Ziel, eine diskriminierungssensible Arbeitspraxis zu entwickeln. Dafür befasst sie sich mit den Dynamiken von Teams, Führungspositionen, Kommunikationsstrukturen, Veränderungsprozessen und Routinen in Organisationen. Neben ihrer Anstellung bei Futur Zwei ist sie Lehrbeauftrage für Personalmangement an der Hochschule Bremen. Zuvor war sie drei Jahre lang als 360°-Diversitätsagentin im Landesmuseum für Natur und Mensch in Oldenburg tätig.

Hinweis: Die Impulsbeiträge der Referentinnen werden aufgezeichnet. Die anschließende Diskussion wird nicht aufgezeichnet.

Alle Themen & Termine im Überblick

9.3.2023, 15-16 Uhr | Diversität Konkret mit Anja Junghans
Erste Schritte der Diversitätsentwicklung in Kulturorganisationen   

Online-Veranstaltung via Zoom moderiert von Sou-Yen Kim

6.4.2023, 15-16 Uhr | Diversität Konkret mit Hendrikje Brüning
Öffnungsprozesse in der Organisation verankern 

Online-Veranstaltung via Zoom moderiert von Sou-Yen Kim

Mai 2023 | Diversität Konkret mit Suy Lan Hopmann
(Datum und Vernanstaltungstitel folgen in Kürze)

Online-Veranstaltung via Zoom moderiert von Sou-Yen Kim

1.6.2023, 15-16 Uhr | Diversität Konkret mit Leyla Ercan
Diverses Personal suchen und finden  

Online-Veranstaltung via Zoom moderiert von Sou-Yen Kim


Konzeption: Anna Zosik und Clara-Michaela Dvorak  
Kommunikation: Sabine Eckardt und Tinatin Eppmann  
Veranstaltungsbetreuung und technische Umsetzung: hahnlive 

Termine

  • 6. April, 2023 : Diversität Konkret mit Hendrikje Brüning

    Öffnungsprozesse in der Organisation verankern (Online-Veranstaltung moderiert von Sou-Yen Kim | 15:00 - 16:00 Uhr)

    Zoom, online

  • 9. März, 2023 : Diversität Konkret mit Anja Junghans

    Erste Schritte der Diversitätsentwicklung in Kulturorganisationen (Online-Veranstaltung moderiert von Sou-Yen Kim | 15:00-16:00 Uhr)

    Zoom, online

Kontakt

Anna Zosik

360° – Fonds für Kulturen der neuen StadtgesellschaftKulturstiftung des BundesFranckeplatz 206110 Halle an der Saale
Tel: 49 (0)345 2997 153Fax: 49 (0)345 2997 333E-Mail an Anna Zosik