Frankfurt Dream Academy

Stadtbücherei Frankfurt – gefördert im Fonds hochdrei

Die Vollversion des dekorativen Hintergrundbildes dieses Elements anzeigen.

Projektbeschreibung

Der digitale Wandel durchdringt alle Lebensbereiche und lässt Kompetenzen wie Kommunikation, Kollaboration, Kreativität und kritisches Denken im beruflichen wie privaten Kontext immer wichtiger werden. Die Stadtbücherei Frankfurt lud daher mit der „Dream Academy“ Jugendliche dazu ein, diese von der OECD (Organisation for Economic Co-operation and Development) als zukunftsrelevant eingestuften Kompetenzen zu stärken. Als Institution konnte sie dabei selbst ihr lokales Netzwerk erweitern, neue Methoden erlernen und Erfahrungen sammeln – und diese in weiteren Projekten der Bibliothek zum Tragen bringen.

Das Projekt richtete sich insbesondere an Jugendliche in drei Stadtteilen, in denen es derzeit keine Bibliothek gibt. Mit ihrem Projektpartner, dem Verein SocialTech e.V., errichtete die Stadtbücherei in diesen Quartieren nacheinander Pop-up-Bibliotheken, die öffentliche Orte des spielerischen Lernens, des Experimentierens und des gemeinsamen Ausprobierens wurden und das lokale Miteinander stärken sollten. Gemeinsam mit den Jugendlichen sowie weiteren Akteuren aus den Stadtteilen wurden kreative Formate erarbeitet, die die Bedürfnisse und Erwartungen der jungen Zielgruppe aufgriffen und sie dabei unterstützten, die zentralen Schlüsselkompetenzen weiterzuentwickeln. Die Stadtbücherei selbst bildete eine vierte und zusammenführende Station: Auf der Grundlage von Erfahrungen und Erkenntnissen aus den Stadtteilen konnten auch hier interessante Angebote und Formate für junge Menschen entstehen.

Projekttitel: Frankfurt Dream Academy.Die Pop-up-Bibliothek jenseits der Worte

Partner: SocialTech – Allianz für Gesellschaft & Technologie e.V., CREATORS COLLECTIVE

hochdrei – Stadtbibliotheken verändern

Mit ihrem Programm "hochdrei – Stadtbibliotheken verändern" verfolgte die Kulturstiftung des Bundes das Ziel, Stadtbibliotheken als kooperationsfreudige und teilhabeorientierte Kulturorte zu stärken.

Termine

  • 14. November, 2021 : Workshop: Schreib' deinen eigenen Hip Hop-Song!

    13:30 – 18:30 h. Für Teilnehmerinnen von 14 bis 18 Jahren. Anmeldung bis 11.11. an die Stadtbücherei Frankfurt am Main

    Zentralbibliothek, Frankfurt am Main

  • 20. August, 2020 : Ideenworkshop mit Frankfurter Jugendlichen

    Naxoshalle, Waldschmiedstraße 8, Frankfurt am Main

Kontakt

Stadtbücherei Frankfurt am Main

Dr. Sabine Homilius
Leiterin der Stadtbücherei
Hasengasse 4
60311 Frankfurt am Main
Website frankfurt.de (externer Link, öffnet neues Fenster)

Projektleiterin

Iris Feldgen
E-Mail an Iris Feldgen