Das herausragende deutsche Literaturfestival verwandelt Berlin auch im Jahre 2003 in eine internationale "Literaturhauptstadt". Mit einhundert Autorinnen und Autoren aus aller Welt präsentiert sich Berlin als eine Metropole der Weltoffenheit, geistigen Aufbruchstimmung und Gastfreundschaft. Schwerpunktthema wird Griechenland sein, zur Jury zählen Bei Dao (USA/China), Ilma Rakusa (Schweiz), Yvonne Vera (Zimbabwe) und andere internationale Autoren.

Festivalleitung: Ulrich Schreiber

Künstler/innen: ca. 100 internationale Autoren und Autorinnen
Veranstaltungsorte: Berliner Ensemble, Sophiensäle, British Council, Grips Theater, Literaturhaus Berlin etc.

Kon­takt

Peter-Weiss-Stiftung für Kunst und Politik e.V.

Württembergische Str. 31

10707 Berlin

Tel. +49/ (0)30/ 2787 8650