Die Wochenzeitung "Jungle World" betreibt eine "mobile Redaktion". Schon mehrfach sind deren Journalisten in andere Länder gereist, um aktuelle Auslandsausgaben vollständig in dem jeweiligen Land zu produzieren. Im Sommer 2004 geht die Reise nach Jerusalem. In Zusammenarbeit mit der israelischen Tageszeitung "Haaretz", der Friedensinitiative "Taayush" und den Universitäten von Tel Aviv und Jerusalem versucht die Redaktion, ein wirklichkeitsnahes Bild vom Leben in Israel zu vermitteln.

Teilnehmer: Etgar Keret, Yoram Kaniuk, Friedensinitiative "Taayush", Middle East Media Research Institute (Israel) u.a.
Projektleitung: Jungle World
Orte: Jerusalem, Tel Aviv

Termin:
6.6.-20.6.2004

 

Kon­takt

Jungle World VerlagsGmbH

Bergmannstraße 68

10961 Berlin

verlag@jungle-world.com