Zu ihrem 25jährigen Jubiläum stellt die Berliner Galerie Aedes Arbeiten der jungen Architektengeneration vor. Angesichts der schlechten beruflichen Aussichten für angehende Architekten geht es in der Ausstellung um neue Organisations- und Handlungsformen, die auch als Teil einer gesamtgesellschaftlichen Veränderung verstanden werden sollen. "Find the Gap" veranschaulicht die neuen Strategien junger Büros, nicht auf große Projekte zu warten, sondern vorgefundene Nischen für die Entfaltung ihrer Kreativität zu nutzen.

Künstlerische Leitung: Kristin Feireiss, Ulla Giesler

Mitwirkende: raumlabor_berlin, Office for Subversive Architecture (D, A, GB), Team 444, Markus Link, Mesh (GB, D), SEHW Architekten, NL Architekten, Behles & Jochimsen u.a.

Veranstaltungsort: Berlin

Veranstaltungszeitraum: November 2005
 

Kon­takt

AedesBerlin

Else-Ury-Bogen 600-601

10623 Berlin