Josef Albers war Maler und Farbtheoretiker, Anni Albers eine bedeutende Schöpferin textiler Kunstwerke, deren künstlerische Wurzeln in ihre gemeinsame Zeit am Bauhaus zurückreichen. Das Paar reiste mehrfach nach Mexiko, Kuba und Südamerika und studierte zeitgenössische Kunst und Design ebenso wie Volkskunst, Kunst und Architektur der präkolumbianischen Kulturen. Die Ausstellung dokumentierte zum ersten Mal den Einfluss des spanischen Amerika auf das Werkschaffen des Künstlerpaares. Anni Albers' Webereien, Zeichnungen und gemalte Studien verdeutlichen ihr tiefes Verständnis präkolumbianischer Textilien, ihrer Muster, Farben und ikonografischen Zusammenhänge. Josef Albers' Fotografien zeigen, wie sich sein fotografisches Konzept während dieser Reisen ausbildete.

Kurator/innen: Brenda Danilowitz (USA), Marta Gonzáles Orbegozo (E), Heinz Liesbrock
Künstler: Josef und Anni Albers (D/USA)

Veranstaltungsorte und -zeitraum:
Museo Nacional Centro de Arte Reina Sofía, Madrid (ES), 14.11.2006 - 11.2.2007
Josef Albers Museum, Bottrop, 11.3. - 27.5.2007
Museo de Arte de Lima (PE), 24.6. - 16.9.2007

Kon­takt

Josef Albers Museum Bottrop

Im Stadtgarten 20

46236 Bottrop

www.quadrat–bottrop.de