Die Ausstellung Kavalierstart 1978 - 1982 zeigte künstlerische Positionen der frühen achtziger Jahre, in denen ein neues "Denken in Bildern" sichtbar wurde. Bei den Werken der ausgewählten Künstler/innen handelte es sich zum großen Teil um frühe Arbeiten von mittlerweile sehr bekannten Künstler/innen, denen die Kuratorin einen hohen Grad an Sensibilität, eine feine "Antennenfunktion" im Hinblick auf die gesellschaftlichen und kulturellen Veränderungen beimaß. Die Strategien der ausgewählten Künstler/innen setzten sich ab von rationalistischen und funktionalistischen Tendenzen der Moderne und erprobten stattdessen stärker Strategien wie Fiktion und Narration, Ironie, Aneignung und Simulation. Der Titel verweist auf die Aufbruchssituation in der bildenden Kunst der frühen achtziger Jahre.


Kuratorin: Stefanie Kreuzer
Künstler/innen: John Baldessari (US), Peter Fischli & David Weiss (CH), Katharina Fritsch, Isa Genzken, Robert Gober (US), Jack Goldstein (US), Dan Graham (US), Rodney Graham (CA), Georg Herold, Candida Höfer, Jenny Holzer (US), Mike Kelley (US), Martin Kippenberger, John Knight (US), Jeff Koons (US), Allan McCollum (US), Raymond Pettibon (US), Cindy Sherman (US), Jeff Wall (CA) u.a.

Kon­takt

Museumsverein Museum Morsbroich

Gustav-Heinemann-Straße 80

51377 Leverkusen

www.museum-morsbroich.de