Louise Bourgeois: The Woven Child

Die Vollversion des dekorativen Hintergrundbildes dieses Elements anzeigen.

Projektbeschreibung

Louise Bourgeois (1911–2010) gehört zu den einflussreichsten französischen Künstlerinnen des 20. Jahrhunderts. Nach der umfangreichen Präsentation ihrer Arbeiten in München widmet ihr der Gropiusbau mit dieser Schau erstmalig eine große Überblicksausstellung in Berlin. In Kooperation mit der Londoner Hayward Gallery und in enger Zusammenarbeit mit Jerry Gorovoy, Bourgeois’ langjährigem Freund und Assistenten wird der Gropiusbau rund 90 internationale Leihgaben aus den letzten zwei Jahrzehnten ihres Schaffens zusammenstellen, in deren Zentrum Bourgeois’ künstlerische Arbeiten mit textilem Material stehen. Textilien spielten in Leben und Werk der Künstlerin zeitlebens eine zentrale Rolle. Bereits als Zwölfjährige entwickelte sie Zeichnungen für Reparaturen von Tapisserien in der Restaurierungswerkstatt ihrer Eltern. Nach ihrem späten Kunststudium wanderte sie von Paris nach New York aus, wo sie ihre Arbeit mit dem fragilen textilen Material weiterentwickelte. In ihrem umfangreichen Werk, das sie in über sieben Jahrzenten erarbeitet hat, spielen sowohl Stoffe als auch die textilen Kulturtechniken wie das Nähen oder Weben eine prägende Rolle. Die groß angelegte Schau präsentiert Bourgeois’ ungewöhnliches Oeuvre mit skulpturalen, zwei- und dreidimensionalen Arbeiten, zahlreichen Zeichnungen, Webereien, und Collagen.

Die Ausstellung wird durch ein vielfältiges Vermittlungsprogramm mit Vorträgen, Filmen und Paneldiskussionen begleitet und gibt den Besuchern die Möglichkeit, sich tiefergehend und aus unterschiedlichen Blickwinkeln mit dem textilen Werk der Künstlerin auseinanderzusetzen. Ein ausführlicher Katalog dokumentiert zusätzlich zentrale Arbeiten und aktuelle Forschungsergebnisse.

Künstlerische Leitung: Stephanie Rosenthal
Kuratorinnen: Julienne Lorz, Ralph Rugoff
Künstlerin: Louise Bourgeois

Termine

  • 22. Juni, 2022 bis 23. Oktober, 2022: Ausstellung

    Gropius Bau, Berlin

Kontakt

Gropius Bau

Berliner Festspiele
Schaperstraße 24
10719 Berlin

www.gropiusbau.de (externer Link, öffnet neues Fenster)