Pokemon, Super-Mario, das Michelin-Männchen - unsere Alltagskultur ist weltweit geprägt von kleinen Figuren, die ein reduziertes Design mit großer Ausdruckskraft kombinieren. Die Initiative pictoplasma sammelt seit 1999 künstlerische Adaptionen dieser so genannten "characters" - mehr als 600 internationale Künstler verzeichnet das Online-Archiv bis heute. Für "character@war" erobern diese Printfiguren die dritte Dimension: als Papp-Skulpturen einer Installation zu Altdorfers Renaissancegemälde "Die Alexanderschlacht".

Mitwirkende:
Peter Fowler (GB), Büro Destruct (CH), Geneviève Gaukler (F), eboy (D) u.a.


Künstlerische Leitung:
Laura Schleussner, Peter Thaler


Veranstaltungsort:
Haus Zentralbüro, Spandauer Str. 2, Berlin

Zeitraum: 1.10.-31.10.2004