Das von der ifa-Galerie Berlin gestaltete Online-Magazin "Aktuelle Kunst aus der islamischen Welt" ist nicht nur in der westlichen Hemisphäre, sondern vor allem auch in vielen arabischen Ländern ein wichtiges Informationsmedium. Das Magazin will das Kunstschaffen in der islamischen Welt abbilden und erscheint auf Deutsch, Englisch und Arabisch. In vielen islamischen Ländern ist diese Website die einzige arabischsprachige Informationsquelle über inländische, zeitgenössische Kunst. In den ersten drei Jahren ihres Bestehens hat die Redaktion viele Kontakte zu Kunstvermittlern, Künstlern und Institutionen aufgebaut. Im Rahmen der Erweiterung der Website soll diesen Partnern eine aktive Mitarbeit ermöglicht werden, mit dem Ziel einer größeren Aktualität des Mediums.
Um die im Online-Magazin vorgestellten Gegenstände auch sinnlich erlebbar zu machen, hat eine Wanderausstellung die Werke von fünf bis acht Künstler/innen zunächst in Berlin und später in islamisch geprägten Ländern vorgestellt.

Künstlerische Leitung: Gerhard Haupt, Pat Binder
Beteiligte/Künstler: Lida Abdul (AFG), Vyacheslav Ahunov (UZ), Mounir Fatmi (MAF), Ebtisam Abdul Aziz (UAE), Anas Al Shaikh (BRN), Amal Kenawy (ET), Waheeda Malullah (RN), ruangrupa (RI), Suha Shoman (JOR) u.a.

Kon­takt

Institut für Auslandsbeziehungen (ifa)
Dr. Ursula Zeller

Charlottenplatz 17

70173 Stuttgart