Das Stadt- und Industriemuseum Rüsselsheim widmet sich zusammen mit den Werkstätten für Behinderte Rhein-Main dem Thema Inklusion. Im Projekt "StadtMuseum inklusive" möchten sie erarbeiten, welche Möglichkeiten es gibt, Menschen mit Unterstützungsbedarf anzusprechen und mit ihnen in einen Austausch über Stadt und Gemeinwesen zu treten. Was interessiert sie am Stadt- und Industriemuseum? Finden sie sich, ihre Stadt, ihre Heimat hier wieder? Wie kann sich ihre Lebenswelt auch in der Sammlung niederschlagen? Diesen und weiteren Fragen soll nachgegangen und auch das Museum selbst auf den Prüfstand gestellt werden. Ziel ist zudem, eine Expertengruppe zu bilden, die sich aus Menschen mit verschiedenen Unterstützungsbedarfen zusammensetzt. Experten und Museumsleute erproben gemeinsam Medien und Materialien und entwickeln Angebote, die auch auf andere kulturhistorische und Stadtmuseen übertragbar sind. Darüber hinaus soll die Stadt selbst aus Sicht von Menschen mit Unterstützungsbedarf in den Blick genommen werden: Wo fühlen sie sich in ihrer Heimatstadt zu Hause und angenommen? Wo werden sie behindert? Was möchten sie ihren Mitbürger/innen über ihre Lebenswelt mitteilen? Begleitet durch einen Künstler entsteht so beispielsweise ein sozialer Stadtplan, der im Museum ausgestellt wird.

Aus dem Expertenteam heraus wird eine Arbeitsgelegenheit für einen Menschen mit Unterstützungsbedarf geschaffen, der oder die im Tandem mit dem Museumspädagogen das Projekt weiter vorantreibt. Die Ergebnisse der Zusammenarbeit sollen durch eine Tagung wissenschaftlich reflektiert und der Fachöffentlichkeit zur Verfügung gestellt werden.

 
Partner: Werkstätten für Behinderte WfB Rhein-Main e.V. (Hauptpartner), Kunstverein Rüsselsheim e.V., Bundesakademie für kulturelle Bildung Wolfenbüttel

Stadt­ge­fähr­ten – Fonds für Stadt­mu­se­en

Mit dem Fonds Stadtgefährten fördert die Kulturstiftung des Bundes Museen mit orts- oder regionalgeschichtlichem Schwerpunkt, die gemeinsam mit den Bewohner/innen vor Ort aktuelle Themen aufgreifen.

  • Termine

    16.04. –
    17.04.2018

    "Kreative Zugänge für Menschen mit kognitiver Beeinträchtigung", Tagung

    Stadt- und Industriemuseum | Rüsselsheim

    31.03. –
    07.05.2017

    Ausstellung

    Stadt- und Industriemuseum | Rüsselsheim

Kon­takt

Stadt- und Industriemuseum Rüsselsheim

Hauptmann-Scheuermann-Weg 4
65428 Rüsselsheim

Website

 

Projektleitung

Cornelia Röhlke
E-Mail