In den ehemaligen Redaktionsräumen der Chemnitzer Neuesten Nachrichten, die zu DDR-Zeiten als "Kammer der Technik" genutzt wurden, hat die Chemnitzer Produzentengalerie Oscar e.V. ein Zentrum für Kunst- und Kommunikation eingerichtet. In diesen Räumen laufen zahlreiche medien-, technik- und industriegeschichtliche Traditionslinien zusammen, vor deren Hintergrund fünf Ausstellungen zu aktuellen Zusammenhängen zwischen gesellschaftlicher und künstlerischer Produktion gezeigt wurden. Fünf international renommierte Künstler, darunter der in Chemnitz geborene Olaf Nicolai, wurden zu Arbeitsaufenthalten nach Chemnitz eingeladen und reagierten mit ihren künstlerischen Handschriften auf den Ort der Ausstellung und dessen historische Einschreibungen von Technik, Industriearchitektur und Arbeit.


Künstlerische Leitung: Volkmar Billig
Beteiligte Künstler/innen: Roman Dziadkiewicz (PL), Eduardo Molinari (RA), Olaf Nicolai, Hannes Rickli(CH), Yin Xiuzhen (CHN)

Veranstaltungsorte und -zeitraum:
Produzentengalerie Oscar e.V. Chemnitz, in der "Kammer der Technik"; 5. Januar - 5. August 2008; Symposium: 1. - 31. Mai 2008

Kon­takt

Produzentengalerie Oscar e.V.

Annaberger Straße 24

09111 Chemnitz