Die Residenz des büro für zeit + raum wurde in einem ersten Schritt dafür genutzt, das Schauspiel- und Opernensemble, den Chor und das Orchester sowie weitere Mitarbeiter der Wuppertaler Bühnen und Künstler/innen der freien Szene in und um Wuppertal miteinander und mit dem büro für raum + zeit in Kontakt zu bringen. Die Ergebnisse dieser Begegnungen wurden als eigenes, flexibles Format in Form einer Reihe seit Herbst 2012 in loser Folge öffentlich präsentiert. Sie dienten außerdem der Recherche für die erste von zwei zu erarbeitenden Inszenierungen, die im Sommer 2013 und im Frühjahr 2014 zur Aufführung kamen. Anknüpfend an die interdisziplinäre und ergebnisoffene Arbeitsweise des büro für zeit + raum flossen in diese Arbeiten verstärkt Elemente aus den Bereichen Musiktheater und Komposition ein, die eine Zuordnung zu bestimmten Sparten obsolet werden ließen.

Kon­takt

Büro für zeit + raum
Anne Hirth

Fidicinstrasse 11

10965 Berlin

www.buerofuerzeitundraum.de