"Community Dance"steht für Projekte, in denen professionelle Tänzer und Choreographen mit Laien aus unterschiedlichen gesellschaftlichen Gruppen zusammenarbeiten. Hier wird mit allen Menschen getanzt, mit Kindern, Migranten, Senioren, Behinderten oder Straffälligen. Internationale Choreographen werden unter der künstlerischen Leitung von Royston Maldoom zahlreiche Produktionen mit gemischten Gruppen erarbeiten, und dabei das gesamte Spektrum des Tanzes bis hin zum "Werkzeug" für persönliche Entwicklung und sozialen Wandel zu nutzen. Die einzelnen Produktionen werden auf den Bühnen kleinerer Theater, in Schulaulas und Stadtteilzentren aufgeführt. Höhepunkt ist eine Gala-Präsentation aller Produktionen im Hamburger Schauspielhaus. Während eines Symposiums und in einer von Maldoom geleiteten Master-Class für professionelle Tänzer sollen Konzepte des Community Dance weiter entwickelt und neue Methoden vermittelt werden.

Künstlerische Leitung: Royston Maldoom (GB)
Choreographen: Meseret Yirga (ETH), Mekbul Jemal (ETH), Janice Parker (GB), Mags Byrne (GB), Tamara McLorg (GB), Susannah Broughton (GB)

Veranstaltungen
Hochschule für Musik und Theater Hamburg
Do, 21.9.2006, 19.30 Uhr
Fr, 22.9.2006, 10.00 Uhr
Sa, 23.9.2006, 19.30 Uhr
So, 24.9.2006, 19.30 Uhr

Kon­takt

kontext kulturproduktionen GbR

Donnerstr. 5

22765 Hamburg