Delattre Dance Company Mainz – Aalen - Itzehoe

Eine Tanzland-Kooperation der Stadt Aalen und des theater itzehoe mit der Delattre Dance Company

Die Vollversion des dekorativen Hintergrundbildes dieses Elements anzeigen.

Projektbeschreibung

Bei dieser Kooperation zwischen der Mainzer Delattre Dance Company mit dem holsteinischen Itzehoe und dem württembergischen Aalen dient Literatur als Türöffner für das moderne Tanztheater. Durch zwei Tanzgastspiele, die auf literarischen Werken beruhen, und ein begleitendes Vermittlungsprogramm sollen an beiden Orten bestehende Berührungspunkte mit dem Tanz ausgebaut werden. Aalen kooperierte im Rahmen von Tanzland von 2018 bis 2019 mit der Posterino Dance Company. In Itzehoe waren bislang zwar Gastspiele des klassischen Ballettrepertoires im eindrucksvollen Theaterbau Gottfried Böhms zu sehen, zeitgenössischer Tanz ist dem Publikum jedoch noch nicht vertraut.

Die neue Kooperation mit der Delattre Dance Company (DDC) soll nun an beiden Orten die Scheu gegenüber dem zeitgenössischen Tanz abbauen. Die DDC eignet sich hierfür besonders, da sich in ihren Arbeiten starke Narrative mit klassisch-athletischer Körpersprache zu einem mitreißenden Ganzen verbinden. So greift das erste Gastspiel, „Shakespeare in Motion“, Elemente des "Sommernachtstraum“ und von „Othello" auf und verarbeitet diese in kraftvollen Choreografien von Jörg Mannes und Stephen Delattre. Auch das zweite Stück, „Frankenstein“, erschließt ein literarisches Werk: Das Handlungsballett mit 12 Tänzerinnen präsentiert Motive aus Mary Shelleys Roman mit Mitteln des zeitgenössischen Tanzes und beweist so, dass dessen Thematik auch ohne Worte erlebbar ist.

Über das Begleitprogramm werden in Workshops Tanzinteressierte und Hobbytänzer an den zeitgenössischen Tanz herangeführt, während bei Matineen, offenen Proben und Meet-und-Greets sowie Fotoaktionen im öffentlichen Raum ein Blick hinter die Kulissen modernen Tanztheaters gewährt wird.

Termine

Workshops, Aalen: 16.–17.9.2022; Matinee, KUBAA, Aalen: 25.9.2022; Offene Probe & Aufführung „Shakespeare in Motion“, Stadthalle, Aalen: 1.10.2022; Workshops, Itzehoe: 17.–18.2.2023; Matinee, Theaterforum, Itzehoe: 19.3.2023; Offene Probe, Aufführung, Meet and Greet „Shakespeare in Motion“, theater itzehoe, Itzehoe: 24.–25.3.2023; Workshops, Präsentation, Stadtspaziergang, Stadtraum Aalen: Juni 2023; Matinee, KUBAA, Aalen: 49.9.2023; Offene Probe, Aufführung, Meet and Greet „Frankenstein“, Stadthalle, Aalen: 6.–7.10.2023; Workshops, Open-Air, Fotoaktion, Stadtraum Itzehoe: Spätsommer 2023; Matinee, Theaterforum, Itzehoe: 11.2.2024; Offene Probe, Aufführung, Meet and Greet „Frankenstein“, theater itzehoe, Itzehoe: 16.–17.2.2024

Kontakt

Stadt Aalen

Amt für Kultur und Tourismus
Dr. Roland Schurig
Marktplatz
73430 Aalen
www.aalen.de (externer Link, öffnet neues Fenster)

 

Stadt Itzehoe

theater itzehoe
Theaterplatz
25524 Itzehoe
www.theater-itzehoe.de (externer Link, öffnet neues Fenster)

 

www.delattredance.com (externer Link, öffnet neues Fenster)