Die unterschiedlichen Lebenswelten Mannheims und Bangalores standen im Mittelpunkt der Theaterpartnerschaft zwischen dem Jugendtheater des Mannheimer Nationaltheaters und dem Ranga Shankara Theater im indischen Bangalore. Beides sind durch Industrie-Migration geprägte Städte. Die Herausforderungen für das Zusammenleben und mögliche kulturelle Konflikte griffen die beiden Theater in ihrer Zusammenarbeit auf und brachten sie auf die Bühne. Abschluss der gemeinsamen Arbeit war die Koproduktion "Der Junge mit dem Koffer", eine moderne Sindbad-Adaption geschrieben vom renommierten britischen Autor Mike Kenny. Das deutsch-indische Spielerensemble erarbeitete mit dem ebenso internationalen Regieteam die spannende Reise des Jungen Naz, die ihn über Kontinente und Meere bis nach Europa führt. Der Koproduktion voraus gingen Gastspielbesuche und gemeinsame Workshops, die Gelegenheit boten, Arbeitsweisen und Techniken des jeweils anderen Ensembles kennenzulernen.

Theater: Schnawwl / Jugendtheater am Nationaltheater Mannheim und Ranga Shankara Bangalore

Künstler / Mitwirkende: Andrea Gronemeyer, Arundhati Nag (IND), Gayathri Krishna (IND), Sophia Stepf, Marcela Herrera, Christian Thurm, Coordt Linke, Ensemble des Schnawwls, Assoziierte Schauspieler Ranga Shankara (IND), Gracias Devaraj (IND), Eva Roos, Marcelo Diaz

Im Wan­der­lust Blog

können Sie mehr über die internationalen Theaterkooperationen des Fonds Wanderlust erfahren. Die Theater berichteten dort über ihre gemeinsame Arbeit. Pro Spielzeit begaben sich außerdem drei Pfadfinder auf die Reise, um über Premieren, Workshops oder Arbeitstreffen zu berichten.

Wanderlust Blog

Mit dem Fonds Wan­der­lust

förderte die Kulturstiftung des Bundes deutsche Stadt-, Staats- und Landestheater, die eine feste Austauschpartnerschaft mit einem ausländischen Theater für die Dauer von zwei bis drei Spielzeiten eingegangen sind.

Fonds Wanderlust

Kon­takt

Schnawwl / Jugendtheater am Nationaltheater Mannheim
Andrea Gronemeyer

Brückenstraße 2

68167 Mannheim

www.schnawwl.de