"fatzer unaufführbar" notierte Bertolt Brecht 1929. Rund fünf Jahrzente später ordnete Heiner Müller Brechts 400 Seiten umfassende Sammlung aus Materialien, Szenen und Dokumenten zum "Untergang des Egoisten Fatzer" neu. Gemeinsam mit dem Teatro Stabile in Turin beleuchtet die Volksbühne Berlin nun den Fatzer-Stoff von Brecht neu und machte ihn erstmalig einem italienischen Publikum zugänglich. Mit dem Werk erkundeten die beiden Häuser neue Textsorten für das Theater und neue Formen der Rezeption zwischen Theorie und Praxis, Aktion und Reflexion.
Am Teatro Stabile widmeten sich Künstler und Theaterwissenschaftler in öffentlichen Diskursveranstaltungen dem Thema. Höhepunkt der Kooperation waren Theaterspektakel in beiden Städten mit Inszenierungen des Fatzer-Stoffes durch die Regisseure René Pollesch und Fabrizio Arcuri sowie weiteren Performances, Musik- und Filmbeiträgen von deutschen und italienischen Künstlern.

Theater: Volksbühne am Rosa-Luxemburg-Platz Berlin und Fondazione Teatro Stabile Torino (Italien)

Künstler / Mitwirkende: Fabrizio Arcuri (I), René Pollesch, Sergio Ariotti (I), Alexander Karschnia, Marlene Kuntz Musikband (I), Thomas Martin, Mario Martone (I), Milena Massalongo (I), Janek Müller, Bert Neumann, Portage (I), Showcase Beat Le Mot, Clemens-Carl Härle, Nevio Gàmbula (I), Armando Punzo (I), Philippe Vincent (I), Michael Wehren, Anke Marschall, Henrik Boerger

Zeitaum: September 2010 – Februar 2012

Im Wan­der­lust Blog

können Sie mehr über die internationalen Theaterkooperationen des Fonds Wanderlust erfahren. Die Theater berichteten dort über ihre gemeinsame Arbeit. Pro Spielzeit begaben sich außerdem drei Pfadfinder auf die Reise, um über Premieren, Workshops oder Arbeitstreffen zu berichten.

Wanderlust Blog

Mit dem Fonds Wan­der­lust

förderte die Kulturstiftung des Bundes deutsche Stadt-, Staats- und Landestheater, die eine feste Austauschpartnerschaft mit einem ausländischen Theater für die Dauer von zwei bis drei Spielzeiten eingegangen sind.

Fonds Wanderlust

Kon­takt

Volksbühne am Rosa-Luxemburg-Platz
Janek Müller

Linienstraße 227

10178 Berlin

www.volksbuehne-berlin.de