Die heutige Schule macht uns reif für das Leben und bereitet uns doch nicht auf alle Lebenslagen vor: Wie gehen wir beispielsweise mit einem Übermaß an Freizeit durch den Verlust der Arbeit oder mit einem Zuviel an Arbeit um? Hier versprach das ‚Hotel Subbotnik - Akademie für angewandtes Leben' der TheaterFABRIK Gera Antworten. Das Projekt ‚Hotel Subbotnik' hat vom 27. September bis 12. Oktober 2008 in einem leer stehenden Regierungsgebäude in Gera ein zweiwöchiges Bildungsprogramm zur alternativen Arbeits- und Freizeitgestaltung angeboten. In Kursen, Seminaren und zu freien Besuchszeiten konnten ungewohnte Arbeits- und Lebenskonzepte experimentell erprobt werden, um so einen neuen Blick auf das eigene Arbeits- und Freizeitverhalten zu gewinnen. So konnte man sich beispielsweise im ‚Museum der ausgestorbenen Arbeit' über die Dienstleistungen in der Antike informieren, die heute wieder aktuell sein könnten. Der Lehrplan für die Ausbildungsmodule, Workshops, Performances, Inszenierungen und Gesprächsrunden der Akademie wurde in einer eineinhalbjährigen Vorlaufzeit von Künstlern gemeinsam mit zahlreichen Initiativen, Vereinen, Institutionen und engagierten Bürgern aus Gera entwickelt und gestaltet. Alle Angebote und Aktionen wurden anschließend im ‚Lehrbuch für angewandtes Leben' zusammengestellt.

Künstlerische Leitung: Sinje Homann, Susanne Harkort

Teilnehmende Künstler/innen: San Keller, John Martin, Ives Thuwis, Dieter Heilmeyer, Thomas Freyer, Mela Maierhaus, Aurel Ferrier & Elsbeth Wegmann, Michi Hollstein u.a.

Aus­ge­wähl­ter Ort 2008

Die TheaterFABRIK von Theater & Philharmonie Thüringen und ihr Projekt "Hotel Subbotnik. Akademie für angewandtes Leben" wurde im bundesweiten Wettbewerb "365 Orte im Land der Ideen" zu einem Ort gekürt, an dem zukunftsorientierte Ideen entwickelt, gefördert und aktiv umgesetzt werden. Die TheaterFABRIK war am 12. Oktober 2008, dem Tag der Abschlussveranstaltung des zweieinhalbwöchigen Festivals, "Ort" des Tages im Land der Ideen.

Kon­takt

Sinje Homann
TheaterFABRIK

von Theater & Philharmonie Thüringen

Theaterplatz 1

07548 Gera