Harriet Maria und Peter Meining leiten mit norton.commander.productions eine der innovativsten Gruppen der freien deutschsprachigen Theaterszene. Nach dem Science-Fiction-Klassiker "Solaris" bringen die Dresdener nun das Stück "Rosmaries Baby" von Vladimir Sorokin auf die Bühne, das auf Dostojewskis Roman "Der Idiot" basiert. Die Inszenierung im Europäischen Zentrum der Künste Hellerau beschäftigt sich mit dem Begriff des Pathos und der Maschinerie des Theaters als Kraftwerk der Gefühle.

Künstlerische Leitung: Harriet Maria und Peter Meining

Künstler/innen: Thomas Neumann, Haymon Mario Buttinger, Pascale Schiller, Eva v. Heijningen, Mario Mentrup, Nikolaus Woernle, Stefan Doepner, Swantje Henke, Gabi Nagel, Sebastian Rietz, Thomas Fischer, Paul Gripma, Veit Sprenger, Caroline Melzig Thiel, Jens Zander u.a.

Veranstaltungsorte: Hellerau, Berlin, Strasbourg, Zürich

Veranstaltungstermin: Premiere 14. Juli 2005

Kon­takt

mauserfilm GbR
Harriet Maria und Peter Meining

Am Hausberg 3

01328 Dresden