Unter dem Titel Verboten! hat sich das Kollektiv Showcase Beat Le Mot aus Berlin in Zusammenarbeit mit dem Neuen Theater Halle mit Verboten im Theater und deren Aushebelung auseinandergesetzt. Die Zusammenarbeit unterteilte sich in drei Ebenen, die simultan ineinandergriffen. Die Ebene der „Indoktrination“ umfasste zwei Themenwochenenden mit Gästen aus Wissenschaft, Performance und Musik, während derer die Gruppe sich mit den Mitarbeitern des Theaters und das Hallenser Publikum sich näher mit seinem Theater vertraut machen konnte. Darauf baute die Ebene der „Anti-Architektur“ auf, in der allmählich eine dreistöckige Mysterienbühne entstand: eine ständig wachsende, bespielbare Installation, in der Theaterabende und Konzerte, Kongresse und Clubabende stattfanden. Die Ebene des „Spektakels“ umfasste eine Stückefolge, die sich unter dem Titel Sternstunden der Weltherrschaft mit historischen und imaginären Herrschaftsszenarien und in diesem Rahmen u.a. mit Caligula und König Artus, Adolf Hitler und Dr. No befasste.

 

Aufführungstermine

25. Juni 2015, 19.30 Uhr
26. und 27. Juni 2015, 21 Uhr

Dop­pel­pass Blog

Das Online-Forum des Fonds Doppelpass informiert über die aktuellen Termine und Inszenierungen der Theaterkooperationen. Entdecken Sie Texte, Videos und Fotos und diskutieren Sie gern mit.

Zum Blog

Kon­takt

Showcase Beat Le Mot c/o Dariusz Kostyra
Olaf Nachtwey

Torstraße 43

10119 Berlin

Tel.: (0)179 – 215 32 56

info@showcasebeatlemot.de

www.showcasebeatlemot.de