Antragsteller: anschlaege.de, Berlin
Projektpartner: Institut für Raumfragen, Hamburg
Veranstaltungsorte: Berlin-Lichtenberg, Hoyerswerda, Leipzig, Bayreuth, Deggendorf, Neuschwanstein, Konstanz, Stammheim, Frankfurt/Main, Koblenz, Bonn, Nürburgring, Essen, Wolfsburg, Soltau, Venlo, Stade, Heiligendamm, Binz, Berlin-Mitte
Veranstaltungszeitraum: 3.5. - 4.10.2004

Initiiert und konzipiert wurde das Projekt Kraut! von der Berliner Gestaltergruppe anschlaege.de gemeinsam mit dem Hamburger Institut für Raumfragen, das sich als freies Labor mit innovativen Ansätzen zu urbanen Phänomenen und temporärer Architektur befasst. Kraut! ist davon ausgegangen, dass es jede Menge Menschen gibt, die etwas zu sagen haben. Menschen die Fragen haben, Energie und eine Stimme. Diese unterschiedlichen Stimmen und Themen spürte Kraut! auf und hielt sie in einem "Bilderbuch" über Deutschland fest. Kraut! war ein Zeitungskiosk, eine Zeitung, eine "Speakers}corner" auf Rädern. Täglich wurde an ausgewählten Orten, auf einer Fläche von 2,5 x 4 Meter, eine Zeitung gemacht und veröffentlicht. Eine abgewandelte Ausgabe ist im Internet unter www.anschlaege.de erschienen.