Über einen Zeitraum von 3 Spielzeiten (2005/06 bis 2007/08) entstand ein Zyklus von Konzerten mit deutschen und internationalen Jugendorchestern im Gewandhaus Leipzig. Die Konzerte richteten sich speziell an ein jugendliches Publikum, das für klassische Musik, aber auch für das Repertoire des 20. Jahrhunderts und neue Kompositionen begeistert werden sollte. Der Zyklus brach bewusst mit der Praxis vieler Konzerthäuser, vereinzelte Konzerte von Jugendorchestern als eine Art "Zusatzveranstaltung" für junge Menschen anzubieten und versuchte stattdessen, sie als ein Stammpublikum mit eigenen Interessen zu gewinnen.

Künstlerische Leitung: Andreas Schulz
Mitwirkende Orchester: Junge Deutsche Philharmonie, Bundesjugendorchester, Landesjugendorchester Sachsen, Jugendsinfonieorchester der Musikschule Leipzig Johann Sebastian Bach, Waseda Symphony Orchestra Tokyo (J), Chicago Symphony Youth Orchestra (USA), Cambridge University Symphony Orchestra (UK) u.a.

Veranstaltungsort und -zeitraum:
Leipzig September 2005 - Juni 2008

Kon­takt

Gewandhaus zu Leipzig

Augustusplatz 8

04109 Leipzig