Eine akustisch-visuelle Forschungsreise in die Musik des Barockkomponisten Marin Marais unternahm der italienische Komponist und Performance-Künstler Roberto Paci Dalò. Die Gambenwerke Marais wurden von der Gambistin Hille Perl und dem Lautenisten Lee Santana in einem Raum dargeboten, der vorwiegend durch Beleuchtung und Projektionen definiert wurde: Das außergewöhnliche musikalische Repertoire fand seine visuelle und räumliche Erweiterung im Bühnenraum unter anderem durch den Einsatz zweier Projektionsflächen mit Sequenzen vorproduzierter Elemente und Live-Videos. Die Regie setzte dabei Bildelemente kontrapunktisch zur Musik ein. Die Premiere fand im Rahmen des Festivals Zeitfenster - 4. Biennale Alter Musik im Berliner Radialsystem V statt.

Künstlerische Leitung: Roberto Paci Dalò (I)
Mitwirkende: Filippo Giunchedi (I), Hille Perl, Lee Santana (USA)

Veranstaltungsort und -zeitraum:
Radialsystem Berlin; 23. - 29. März 2008

Kon­takt

Uhde & Harckensee

Adalbertstraße 20

10997 Berlin

www.uhmm.de