Die Sammlung Prinzhorn in der psychiatrischen Klinik Heidelberg ist eine einzigartige Dokumentation künstlerischer Produktionen von Patienten in psychiatrischen Anstalten. Das KlangForum Heidelberg vergibt Kompositionsaufträge für Werke mit einem Bezug zu den Texten und anderen künstlerischen Äußerungen aus der Prinzhorn-Sammlung. Der außerordentliche Wert der Sammlung, die der Psychiater Hans Prinzhorn in den 1920er Jahren anlegte, besteht darin, dass sie aus den vermeintlich psychopathologischen Äußerungen Fragen nach den Bedingungen und Formen menschlicher Kreativität aufwirft und die Grenzen zwischen "normalem" und "abweichendem" Verhalten problematisiert. Das Projekt wird in Zusammenarbeit mit Medizinern und Kulturwissenschaftlern durchgeführt.

Künstlerische Leitung: Walter Nussbaum
Mitwirkende: SCHOLA Heidelberg, ensemble aisthesis
In Kooperation mit Sammlung Prinzhorn, ZKM Karlsruhe, HfM und HfG Karlsruhe und Hessischem Rundfunk

Veranstaltungsorte und -zeiträume:
Heidelberg 21.7., 8.9., 31.10.2005
Frankfurt 9.9.2005
Seehausen/Börde 10.9.2005
Neringa (LT) 9. - 10.5.2005

Kon­takt

KlangForum Heidelberg e.V.

Kaiserstraße 25

69115 Heidelberg