Das Netzwerk Süd hat es sich zur Aufgabe gemacht, die Neue Musik in der Region Stuttgart zu fördern. Den Auftakt bildeten Konzerte beim Musikfestival "Sommer in Stuttgart 08". Auf dem Programm stand das Video-Musik-Theater "Falsche Arbeit" - eine Zusammenarbeit des Komponisten Hannes Galette Seidl mit dem Videokünstler Daniel Kötter und den Akteuren des Jugendhauses Hallschlag. Im Anschluss verwandelten fünf Ensembles - ascolta, gelberklang, Neue Vocalsolisten, Phorminx und Suono Mobile - den Stuttgarter Killesbergpark mit Karlheinz Stockhausens Komposition "Aus den sieben Tagen" in eine nächtliche Musiklandschaft. Das Publikum konnte bei freiem Eintritt zwischen den fünf im Park positionierten Gruppen umherwandeln oder ruhend der sogenannten "intuitiven Musik" des Komponisten lauschen, der in diesem Sommer 80 Jahre alt geworden wäre. Im Abschlusskonzert des Festivals am 24. Juni präsentierten Partner des Netzwerk Süd Ergebnisse ihrer Vermittlungsarbeit. Das Spektrum reichte vom revueartigen Musiktheater und klassischem Kammerkonzert bis zu Improvisationen oder neuen Popsongs.

Kon­takt

Netzwerk Süd / Musik der Jahrhunderte Stuttgart

Siemensstr. 13

70469 Stuttgart

www.mdjstuttgart.de/sommer