Dem 2003 gegründeten Bebersee Festival verdankt die strukturschwache Region der Uckermark in Brandenburg wichtige kulturelle Impulse. Ab dem Jahr 2007 will sich das Festival stärker internationalen Künstler/innen öffnen, aber weiterhin Akteure aus der Region einbeziehen. Neben international renommierten Interpreten wurden Komponisten aus Griechenland, Polen, Türkei und Deutschland zu Auftragskompositionen eingeladen. Absolventen von Musikhochschulen aus diesen Ländern studierten die Werke in einer einwöchigen Meisterklasse ein und sie wurden während des Festivals uraufgeführt.

Künstlerische Leitung: Markus Groh
Künstler/innen: Claudio Bohórquez, Markus Groh, Daishin Kashimoto, Matthias Klink, Manuel Lange, Sebastian Noack, Quartet New Generation QNG, Li-Chun Su, Szymanowski Quartett, Antoine Tamestit, Rainer Wolf.
 

Kon­takt

Förderverein Beberseer Konzertwochen e.V.

Döllnkrug 2

17268 Groß Dölln

www.bebersee.de