Kirsten Haß ist seit 2020 Verwaltungsdirektorin und Mitglied des Vorstands der Kulturstiftung des Bundes in Halle an der Saale. Zuvor leitete sie den Förder- und Programmbereich der Stiftung. Vor ihrer Tätigkeit bei der Kulturstiftung war sie Geschäftsführerin des Landesverbands Freier Theater in Niedersachsen sowie geschäftsführende Vorsitzende des Bundesverbands Freier Theater. Sie war Sprecherin der Freien Kulturverbände Niedersachsen sowie Mitglied in zahlreichen Fachbeiräten für Theaterförderung und Soziokultur sowie der Künstlersozialkasse. Daneben bildete das Thema Evaluation und Management im Kulturbereich einen Schwerpunkt ihrer Vortrags- und Seminartätigkeit.

1962 in Berlin geboren

1982 - 1985
Ausbildung zur Buchhändlerin

1985 - 1986
Studium Italienische Literatur und Film an der "Universitá per Stranieri" in Perugia, Italien

1986 – 1990
Studium M.A. an der Freien Universität Berlin (Neuere Deutsche Literatur, Linguistik und Publizistik)

1991 - 1993
Leiterin der PR- und Marketingabteilung der Buchhandlung Herder, Berlin.

1994 - 1996
Bildungs- und Pressereferentin des Landesverbandes Freier Theater in Niedersachsen

1996 - 2006
Geschäftsführerin des Landesverbands Freier Theater in Niedersachsen sowie geschäftsführende Vorsitzende des Bundesverbands Freier Theater

1998 – 2006
Sprecherin des Arbeitskreises der Niedersächsischen Kulturverbände und Mitglied der Steuerungsgruppe „Neuordnung der Kulturförderung“ des Niedersächsischen Ministeriums für Wissenschaft und Kultur

2007 - 2008
Leiterin Allgemeine Projektförderung in der Kulturstiftung des Bundes

2008 - 2009
Vortrags- und Beratungstätigkeit, Schwerpunkt: „Evaluation in der Kultur“ und Kulturmanagement

2009 – 2010
Referentin des Vorstands in der Kulturstiftung des Bundes

2011 – 2019
Leiterin des Bereichs Förderung und Programme in der Kulturstiftung des Bundes.

Seit Februar 2020 Verwaltungsdirektorin und Mitglied des Vorstands der Kulturstiftung des Bundes

Pres­se­bil­der

In unserem Pressebereich finden Sie druckfähige Fotos des Vorstands der Kulturstiftung des Bundes.

Pressebilder