App zum Magazin 33

Augmented Reality-App der Kulturstiftung des Bundes zum Magazin 33 "Schnittstellen"

Die Vollversion des dekorativen Hintergrundbildes dieses Elements anzeigen.

Erläuterung

Die Kulturstiftung des Bundes erprobt anlässlich des Programms Kultur Digital Techniken des Digitalen und speziell die Interaktion zwischen einem analogen und einem digitalen Format. In diesem Sinne ist das Magazin Nr. 33 Schnittstellen (externer Link, öffnet neues Fenster) ein Experiment: Es wird erstmals mit Augmented-Reality-Technologie in den digitalen Raum erweitert.

App Magazin 33 – AR

Die App Magazin 33 AR begleitet das Magazin 33 Schnittstellen als Augmented-Reality-Projekt. Mit der App können digitale Inhalte zu einzelnen Artikeln des Hefts abgerufen werden. Dazu gehören 3D-Avatare, Kurzfilme, digitale Literatur, experimentelle Musik, eine Meme-Galerie u.v.m.

Im App-Menü finden Sie zudem ausführliche Infos zu den einzelnen digitalen Werken, zum Team und zum Datenschutz. Wir freuen uns auf Ihr Feedback unter app​(at)​kulturstiftung-bund.de.

Künstlerische Arbeit SUPER_ID

Die 3D-Avatare, die in der App Magazin 33 AR zu erleben sind, verweisen exemplarisch auf die künstlerische Arbeit SUPER_ID, die der Künstler und Designer Tristan Schulze für das Magazin 33 entwickelt hat – von der künstlerischen Idee bis hin zur Programmierung. Mit Schulzes App können Nutzer selbst digitale Avatare in Form von Masken kreieren, die auf Basis von biometrischer Erfassung und Spracheingabe ausgegeben werden. SUPER_ID ermöglicht in einem geschützten (Daten-)Raum die ästhetisch-spielerische Auseinandersetzung mit digitaler Identität, Biometrik, Verschlüsselung und Augmented Reality.

Weiterführende Links

App "Magazin 33 – AR" der Kulturstiftung des Bundes

Unsere Augmented-Reality-App für das Magazin 33 können Sie kostenfrei im Apple App Store sowie Google Play Store herunterladen.

App "SUPER_ID" von Tristan Schulze

Mehr Infos zu Tristan Schulzes künstlerischer Arbeit SUPER_ID finden Sie auf seiner Website.

Anleitung für die App "Magazin 33 – AR"

Nehmen Sie das gedruckte Magazin Nr. 33 zur Hand oder öffnen Sie das E-Paper (externer Link, öffnet neues Fenster). Nach Öffnen der App Magazin 33 AR tippen Sie auf den Button STARTE AR auf der Startseite. Danach wird automatisch die Frontkamera Ihres Gerätes und der AR-Betrachtungsmodus aktiviert. Halten Sie Ihr Gerät nun direkt über ein beliebiges blaugemustertes Feld (= Bildmarker) im Magazin. Sobald die Kamera das jeweilige Feld gescannt hat, wird der digitale Inhalt angezeigt. Viel Freude mit unserer App!

Magazin Nr. 33 bestellen

Das Magazin Nr. 33 können Sie kostenfrei bestellen, wenn Sie uns Ihre Adresse mitteilen. Das halbjährlich erscheinde Heft gibt einen aktuellen und facettenreichen Einblick in die Arbeit der Kulturstiftung des Bundes.

Termine

  • 5. November, 2019 : Launch des Magazins Nr. 33 mit AR

    Galerie für Zeitgenössische Kunst Leipzig, Karl-Tauchnitz-Straße 9-11, Leipzig